Wer sich bei WhitePins angemeldet hat, wird vermutlich mitbekommen haben, dass es in den letzten Wochen einige technische Probleme gab. Warum das so war, kann man nun im User-Bereich lesen.

Hier die offizielle Mitteilung der Geschäftsleitung von WhitePins:

„Liebe Trendscouts,

 

nach der Einführung der Freundschaftswerbung mussten wir immer häufiger feststellen, dass das WhitePins+ System Opfer von falsch verstandener Freundschaftswerbung geworden ist und immer noch ist.

 

Wir haben versucht diesen Umstand bei laufenden Betrieb abzustellen, was uns aber nicht gelungen ist. Deswegen wird die Freundschaftswerbung und die damit verbundenen Boni bis auf weiteres eingestellt.

 

Es werden alle Konten hinsichtlich ihrer IP-Adresse während der Bildervergleiche überprüft. Zudem werden auch weitere Parameter in Bezug auf Klickverhalten bei Verdacht auf Doppelkonto und die Verifizierung aller Konten überprüft. Während dieser Phase bitte keine neuen Support-Tickets öffnen, da zuerst die bereits geöffneten Tickets bearbeitet werden müssen.

 

Während dieser Überprüfungsphase können verständlicherweise keinerlei Auszahlungen an Trendscouts geleistet werden. Es werden alle WhitePins+ Konten auf Sleep-Modus gestellt. Sleep-Modus bedeutet für den Trendscout, dass er seine täglichen Bildvergleiche bei WhitePins machen kann aber keine weiteren Auszahlungen momentan beantragen kann.

 

Erst wenn alle Konten überprüft sind kann WhitePins+ sicherstellen kein Geld an Fakekonten anzuweisen. Unter Verdacht stehende Trendscouts werden per mail angeschrieben und um Stellungnahme gebeten. WhitePins+ behält sich vor bei begründeten Verdacht diese Konten zuschließen.

 

Wir möchten hiermit auch bekanntgeben, dass Herr Ralf Gradl keinerlei geschäftliche Verbindung zu WhitePins+ hat. Er war bis heute noch nie für WhitePins+ tätig. Wir bitten deshalb die Privatsphäre von Herrn Ralf Gradl zu wahren und zu respektieren. Vielen Dank hierfür.“

WhitePins Update Februar 2015
Beitrag bewerten

Share This